Emma Matratze Bewertung

Emma wurde 2015 in Frankfurt gegründet. Das preisgekrönte Unternehmen bedient mittlerweile 17 Länder auf drei Kontinenten und stützt seine Produktdesigns auf umfangreiche Forschungsarbeiten. Derzeit stellt Emma drei Artikel her: ein Kissen, einen Matratzenschoner und eine Matratze.



Die Emma-Matratze soll die ideale Ausrichtung der Wirbelsäule mithilfe patentierter Technologie und Materialien unterstützen. Diese 12 Zoll dicke Matratze besteht aus drei Schaumschichten und hat eine Rate von 6 auf der 10-Punkte-Festigkeitsskala, wodurch sie sich mittelfest anfühlt.

In dieser Bewertung werden die Konstruktion, die Preise und die Leistung der Emma-Matratze aufgeschlüsselt, damit Sie entscheiden können, ob dies eine gute Option für Sie ist. Wir fassen auch Kundenbewertungen und Unternehmensrichtlinien zusammen, um zusätzliche Einblicke in Ihre Erwartungen zu erhalten.



Emma Matratze Bewertung Aufschlüsselung

Die Emma-Matratze ist ein mittelgroßes Modell mit einer Bewertung von 6 auf der 10-Punkte-Festigkeitsskala. Mit dieser Bewertung liegt die Emma-Matratze am festeren Ende des Durchschnittsbereichs, den viele Schläfer bevorzugen.

Luft kann durch den Matratzenbezug zirkulieren, um die Schlafoberfläche zu kühlen. Diese Abdeckung verwendet eine Mischung aus Polyester und Elasthan. Die Abdeckung kann entfernt und in einer Maschine gewaschen werden.

Eine 1,5-Zoll-Schicht aus Airgocell-Polyschaum dient als erste Schicht im Komfortsystem. Dieses Material passt sich der Körperform des Schläfers an, um Druckpunkte zu entlasten. Die offenzellige Struktur ermöglicht einen ausreichenden Luftstrom, um die Wärme abzuleiten. Als nächstes wird eine 2-Zoll-Schicht Memory-Schaum tiefer konturiert, um den Druckaufbau weiter zu reduzieren.

Der Stützkern verwendet 8 Zoll Polyschaum. Diese Schicht verstärkt die Oberfläche der Matratze und begrenzt das Absinken. Ausschnitte im Material sollen die Ausrichtung der Wirbelsäule verbessern, indem sie den unteren Rücken stützen.

Festigkeit



Matratzentyp

Mittlere Firma - 6

Alles Schaum

Konstruktion

Die Emma-Matratze besteht aus drei Schaumschichten: einer Schicht aus Polyschaum, einer Schicht aus Memory-Schaum und einer letzten Schicht aus Polyschaum. Diese Schichten sind von einem abnehmbaren, abwaschbaren Bezug aus Polyester und Elasthan umgeben.

Abdeckmaterial:

99% Polyester, 1% Elasthan

Komfortschicht:

1,5 'Polyschaum

2 'Memory Foam

Support Core:

8 'Polyfoam

Preise und Größen

Die Emma-Matratze liegt nahe am Durchschnittspreis für ein Vollschaummodell. Da es spezielle Materialien und Technologien verwendet, kann es für einige Schläfer ein besonders guter Wert sein. Darüber hinaus führt Emma häufig Aktionscodes aus, mit denen Käufer bei ihren Einkäufen Geld sparen können. Die Emma Matratze ist in den sechs Standardmatratzengrößen erhältlich.

Größen Maße Höhe Gewicht Preis
Zwilling 38 'x 75' 12 ' 35 lbs. $ 599
Twin XL 38'x 80 ' 12 ' 37 lbs. $ 699
Voll 54 'x 75' 12 ' 48 lbs. 899 $
Königin 60 'x 80' 12 ' 58 lbs. 999 $
König 76 'x 80' 12 ' 72 lbs. 1.099 US-Dollar
Kalifornischer König 72 'x 84' 12 ' 72 lbs. 1.099 US-Dollar
Scrollen Sie mit L - R, um weitere Informationen zu erhalten

Rabatte und Angebote

Emma Siehe Bester Preis

Matratzenleistung

Bewegungsisolation

Die Emma-Matratze isoliert Bewegungen recht gut, was wir von den meisten Vollschaummodellen erwarten würden. Die oberste Schicht aus Airgocell-Polyschaum absorbiert eine erhebliche Menge an Bewegung, und die Schicht aus Memory-Schaum trägt zusätzlich zu diesem Effekt bei. Da es unwahrscheinlich ist, dass sich die meisten Vibrationen über die Oberfläche der Matratze ausbreiten, könnte die Emma-Matratze Personen gefallen, die leicht geweckt werden, wenn sich ihr Partner nachts bewegt.

Druckentlastung

Wie bei vielen Vollschaummodellen ist die Druckentlastung eine der größten Stärken der Emma-Matratze. Jede Schicht im Komfortsystem entspricht der Form des Schlafkörpers. Die oberste Schicht aus Polyschaum dämpft die Oberfläche und entlastet den Druck, während die Schicht aus Memory-Schaum tiefer konturiert und das Gewicht des Schläfers neu verteilt, um Druck von Bereichen wie Hüften und Schultern zu nehmen.

Das Gewicht und die bevorzugte Schlafposition einer Person spielen auch eine Rolle für das Ausmaß der Druckentlastung, die sie auf der Matratze erfährt. Aufgrund ihres mittleren festen Gefühls eignet sich die Emma-Matratze am besten für Seitenschläfer und Personen mit einem Gewicht von weniger als 30 kg.

Temperaturkontrolle

Während Schaumstoffmatratzen manchmal dazu neigen, Wärme zu speichern, verfügt die Emma-Matratze über Kühlfunktionen, die dazu beitragen, dass sie kühler schläft als einige Modelle auf dem Markt. Der Bezug lässt Luft in die Matratze zirkulieren, wodurch die Temperatur reguliert wird. Airgocell-Polyschaum in der obersten Schicht der Matratze hat eine offenzellige Struktur, sodass Luft auch die oberste Schicht durchdringen kann. Dieser Luftstrom kann dazu beitragen, dass die Wärme von der Schlafoberfläche abgeleitet wird.

Die Memory-Schaum-Schicht könnte etwas Wärme speichern, aber mit einer Schicht aus atmungsaktivem Polyschaum, die den Schläfer vom Memory-Schaum trennt, sollten die meisten Personen keinen übermäßigen Wärmestau bemerken. Viele Menschen, die dazu neigen, heiß zu schlafen, finden wahrscheinlich die Emma-Matratze cool und bequem .

Edge-Unterstützung

Die meisten Schaumstoffmatratzen haben keine verstärkten Kanten und die Emma-Matratze auch nicht. Da sich der Schaum komprimiert, wenn jemand in der Nähe des Umfangs sitzt oder schläft, kann sich die Kante etwas instabil anfühlen. Aufgrund seines festen Kerns fühlt sich die Kante der Emma-Matratze unterstützender an als die vieler Vollschaummodelle. Die meisten Menschen sollten sich sicher genug fühlen, um in der Nähe des Bettumfangs zu sitzen oder zu schlafen. Einige schwerere Personen bemerken jedoch möglicherweise ein stärkeres Absinken, wodurch sich die Kante beim Sitzen oder Schlafen unsicher anfühlt.

Leichtigkeit der Bewegung

Im Vergleich zu anderen Vollschaummodellen ist die Emma-Matratze mäßig leicht zu bewegen. Die meisten Schläfer können mit geringem Aufwand ihre Position wechseln. Die oberste Schicht aus Polyschaum reagiert relativ schnell auf Druckänderungen, sodass sich Schläfer nicht 'im Bett gefangen' fühlen sollten. Die Schicht aus Memory-Schaum schmiegt sich enger an den Körper des Schläfers und kann die Eindrücke länger behalten, dies sollte jedoch die Bewegung nicht wesentlich behindern. Der feste Polyschaumkern begrenzt auch, wie tief ein Individuum eintaucht, was zu einem ausgeglichenen Gefühl zwischen dem Schlafen auf dem Bett und dem Schlafen im Bett führen sollte.

Sex

Viele Paare sind der Meinung, dass All-Foam-Modelle aufgrund ihrer engen Anpassung und mangelnden Sprungkraft nicht genug auf Sex reagieren. Die Emma-Matratze bietet möglicherweise eine bessere Leistung als einige Vollschaummodelle. Die oberste Schicht aus Polyschaum fühlt sich zwar nicht sehr federnd an, passt sich jedoch relativ schnell an Druckänderungen an und erleichtert so das Bewegen über das Bett. Darüber hinaus sorgt die Anpassung des zweischichtigen Komfortsystems für Traktion.

Ausgasung

Wie andere neue Produkte, die in einer Fabrik hergestellt werden, weisen Matratzen häufig anhaltende Herstellungsgerüche auf. Dies ist besonders häufig bei Vollschaummodellen der Fall, die komprimiert versendet werden, da die Gerüche keine Zeit zum Entlüften haben. Die Emma-Matratze hat wahrscheinlich ähnliche Gerüche wie die meisten ähnlich konstruierten Modelle. Aufgrund seines atmungsaktiven Designs können sich diese Gerüche jedoch schneller auflösen. Im Allgemeinen können Sie davon ausgehen, dass eine neue Matratze innerhalb weniger Tage vollständig entgast ist. Wenn Sie den Geruch als störend empfinden, können Sie ihn in einem separaten, gut belüfteten Raum auslüften lassen, bis der Vorgang abgeschlossen ist.

Schlafstil und Körpergewicht

Seitenschläfer:
Das zweischichtige Komfortsystem der Emma Matratze passt sich den Kurven eines Seitenschläfers an. Eine 1,5-Zoll-Schicht aus Polyschaum passt sich dem Körper des Schläfers an und nimmt schnell seine Form wieder an, wenn sich der Schläfer bewegt. Als nächstes sorgt eine 2-Zoll-Schicht Memory-Schaum für eine tiefere Wiege und verteilt das Gewicht des Schläfers gleichmäßiger, um den Druck um die Hüften und Schultern zu verringern. Der feste Polyschaumkern begrenzt das Absinken, während die Adaptive Cut-Out-Technologie in der Mitte des Bettes zusätzlichen Halt bietet, um eine bessere Ausrichtung der Wirbelsäule zu fördern.

Seitenschläfer aus allen Gewichtsgruppen sollte ein gutes Gleichgewicht zwischen Weichheit und Unterstützung erfahren. Aufgrund des mittelfesten Gefühls der Emma können Personen mit einem Gewicht von weniger als 30 kg einen leichten Druckaufbau um Schultern und Hüften erfahren, der jedoch wahrscheinlich nicht signifikant ist. Darüber hinaus könnten Menschen, die mehr als 30 kg wiegen, in der Nähe ihrer Schultern und Hüften mehr als ideal versinken.

Rückenschläfer:
Das Schlafen auf dem Rücken hält normalerweise die Wirbelsäule relativ gut ausgerichtet, also die meisten Rückenschläfer brauchen eine Matratze, um diese natürliche Ausrichtung zu unterstützen. Die Hüften sind einer der Schlüsselbereiche, in denen Rückenschläfer manchmal auf Probleme stoßen. Bei einigen Matratzen können die Hüften zu tief eintauchen, bei anderen können sie überhaupt nicht eintauchen. Jedes Szenario könnte zu einer Belastung der Wirbelsäule führen.

Die Emma-Matratze verfügt über zwei Komfortschichten, mit denen die Hüften der meisten Rückenschläfer etwas nachlassen können. Da die Adaptive Cut-Out-Technologie in den Matratzenkernpolstern in der Mitte des Bettes unterstützt wird, sollten viele Rückenschläfer auch die Unterstützung erhalten, die sie benötigen, um ihre Stacheln ausgerichtet zu halten.

Rückenschläfer, die weniger als 30 kg wiegen, sollten das beste Gleichgewicht zwischen Unterstützung und Dämpfung erhalten. Personen, die über 230 wiegen Pfund könnten in der Nähe ihrer Hüften stärker durchhängen, was es schwierig machen könnte, eine optimale Ausrichtung der Wirbelsäule aufrechtzuerhalten.

Magenschläfer:
Bei vielen Menschen konzentriert sich der Großteil ihres Körpergewichts auf ihren Mittelteil. Dies bringt mehr Kraft in die Mitte der Matratze, was zu einem Durchhängen führen kann. Übermäßiges Absacken in der Nähe der Hüften und des Bauches kann die Lendenwirbelsäule eines Magenschläfers belasten.

Die Emma-Matratze hat zwei Komfortschichten, die sich dem Körper des Schlafenden anpassen und die Oberfläche des Bettes abfedern. Viele Magenschläfer mögen diese Weichheit genießen. Der Polyschaumkern bietet Unterstützung und die Adaptive Cut-Out-Technologie verstärkt das Bett in der Nähe der Mitte fester, um das Absinken um den Mittelteil eines Magenschläfers zu begrenzen.

Magenschläfer, die weniger als 30 kg wiegen, sollten ausreichend Unterstützung erhalten, um die Wirbelsäule in einer Linie zu halten. Die Hüften von Personen mit einem Gewicht von über 30 kg können tiefer in die Matratze eintauchen. Dies gilt insbesondere für Personen, die mehr Gewicht in der Nähe ihrer Mitten tragen.

Unter 130 lbs. 130-230 lbs. Über 230 lbs.
Seitenschläfer Gut Ausgezeichnet Messe
Rückenschläfer Ausgezeichnet Ausgezeichnet Messe
Magenschläfer Gut Messe Messe
Scrollen Sie mit L - R, um weitere Informationen zu erhalten Siehe Bester Preis

Test-, Garantie- und Versandrichtlinien

  • Verfügbarkeit

    Die Emma Matratze ist in 17 Ländern erhältlich, einschließlich den USA. In den USA wird die Matratze über die Emma-Website, Amazon und andere ausgewählte Online-Händler verkauft.

  • Versand

    Die Emma-Matratze wird in den angrenzenden USA kostenlos mit UPS oder FedEx geliefert.

    Die voraussichtlichen Lieferzeiten können variieren. Aktuelle Schätzungen finden Sie auf der Produktseite. Sobald Sie Ihre Bestellung aufgegeben haben, erhalten Sie eine Bestätigungs-E-Mail, über die Sie Ihre Lieferzeit anpassen können, um sicherzustellen, dass Sie zu Hause sind, um Ihr Paket zu erhalten. Wenn Sie nicht zu Hause sein können, können Sie auch einen Nachbarn bestimmen, der für Sie unterschreibt. Sie erhalten Tracking-Informationen, wenn Ihre Matratze versendet wird.

    Jede Matratze ist gerollt und vakuumverpackt. Es wird in einer Matratze geliefert, die 19 x 19 x 42 Zoll misst.

    Der Eigentümer ist dafür verantwortlich, die Matratze an den gewünschten Ort zu bringen, auszupacken und einzurichten. Mit der Matratze wird eine Broschüre mit Informationen zum Aufbau geliefert. Die meisten Matratzen dehnen sich normalerweise in 30 Minuten bis zu einer Stunde aus. Emma empfiehlt, dass Matratzen nicht länger als sechs Monate verpackt bleiben.

  • Zusätzliche Dienste

    Emma bietet derzeit keine Lieferung von White Glove an.

  • Schlafprobe

    Die Emma-Matratze verfügt über ein 100-Nächte-Fenster, in dem Sie die Matratze bei Ihnen zu Hause ausprobieren können. Emma bittet Sie, die Matratze 3-4 Wochen lang auszuprobieren, bevor Sie sie zurückgeben. Wenn Sie während des Testzeitraums feststellen, dass die Matratze nicht für Sie geeignet ist, können Sie sich an den Kundendienst wenden, um einen Abholtermin zu vereinbaren. Emma wird den Kaufpreis vollständig zurückerstatten.

  • Garantie

    Auf die Emma-Matratze wird eine 10-jährige Garantie gewährt, die vor Material- und Verarbeitungsfehlern schützt, einschließlich Problemen mit dem Bezug und Rissen, Dellen und anderen Schäden am Schaum. Nach Ermessen von Emma werden defekte Matratzen ersetzt. Emma wird die alte Matratze abholen und die neue Matratze liefern.

    Diese Garantie gilt für den ursprünglichen Matratzenbesitzer und gilt für den normalen Gebrauch der Matratze auf einer ebenen Fläche. Schäden durch Missbrauch oder Vernachlässigung sind nicht gedeckt. Möglicherweise sind ein Kaufnachweis und / oder rechtliche Tags erforderlich.

    Es gelten zusätzliche Geschäftsbedingungen.