Wie man Blut aus Laken holt

Das Aufwachen mit einem blutigen Kissenbezug oder Laken ist niemals eine angenehme Erfahrung. Unabhängig davon, wie es dort ankam, ist es wichtig, das Blut schnell zu entfernen, bevor ein Fleck einsetzt. Es gibt nur wenige Substanzen, die sich schlechter färben als Blut, insbesondere auf helleren Blättern.



Glücklicherweise können Sie, wenn Sie schnell handeln, normalerweise Blut von Laken und Bettzeug mit herkömmlichen Haushaltsreinigern und etwas Ellbogenfett entfernen. Lesen Sie weiter, um zu lernen, wie Sie Blut aus Laken bekommen.

Wie man Blut aus Laken holt

Je schneller Sie Dinge aufräumen können, desto besser sind im Allgemeinen die Chancen, dauerhafte Flecken zu vermeiden. Befolgen Sie diese einfachen Anweisungen, um Blutflecken auf den Blättern zu vermeiden.



1. Entfernen Sie so viel Blut wie möglich

Tupfen Sie mit einem Handtuch auf den Fleck, um überschüssiges Blut aufzusaugen. Wenn der Fleck sehr frisch ist, spülen Sie die Blätter anschließend gründlich aus. Wenn das Blut bereits zu trocknen begonnen hat, legen Sie die Blätter in eine Wanne mit kaltem Wasser.

2. Reinigungsmittel sammeln

Wasserstoffperoxid und Seifenstücke sind zwei der häufigsten und am leichtesten verwendbaren Haushaltsgegenstände. Backpulver kann mit kaltem Wasser zu einer Reinigungspaste kombiniert werden. Kaltes Salzwasser kann für empfindliche Stoffe oder in Abwesenheit anderer Reinigungsmittel verwendet werden.

3. Die Reinigungslösung in den Fleck einarbeiten

Tupfen, reiben oder benetzen Sie den befleckten Bereich vorsichtig mit der von Ihnen gewählten Reinigungslösung. Reiben Sie den Bereich vorsichtig ab, damit die Lösung besser einwirken kann. Wenn Sie Wasserstoffperoxid verwenden, warten Sie, bis es nicht mehr sprudelt, bevor Sie es einreiben.

4. Lassen Sie den Reiniger einwirken

Wischen Sie überschüssige Reinigungslösung ab, nachdem sie genügend Zeit zum Eintauchen hatte. Backpulver und Salzwasser benötigen für diesen Vorgang eine erhebliche Zeit, etwa 10 Minuten.

5. Spülen

Spülen Sie das Blatt mit kaltem Wasser ab und reiben Sie den Bereich vorsichtig ab, um den Fleck zu entfernen.



6. Wiederholen

Wiederholen Sie die Schritte 3 bis 5, bis das Blut verschwunden oder fast verschwunden ist.

7. Waschen Sie das Blatt

Tragen Sie ein flüssiges Waschmittel auf den betroffenen Bereich auf. Waschen Sie die Blätter von Hand in kaltem Wasser, bis der Fleck entfernt ist. Sie können die Blätter auch mit einer Standardmenge Waschmittel in den Waschgang legen. Die neuesten Informationen zum Thema Schlaf finden Sie in unserem NewsletterIhre E-Mail-Adresse wird nur verwendet, um den Newsletter von thesleepjudge.com zu erhalten.
Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutz-Bestimmungen .

8. Trocknen

Vermeiden Sie Hitze beim Trocknen der Blätter. Wenn möglich hängen oder trocknen. Wenn noch Blut übrig ist, hilft Hitze beim Einsetzen eines Flecks.

In den meisten Fällen wird diese Technik verwendet, um Blut von den Blättern zu entfernen. Wenn Ihre Blätter weiß sind, können Sie sie auch bleichen, solange die Blätter sicher bleichen können. Überprüfen Sie vor dem Bleichen unbedingt das Produktetikett.

Einige farbige Blätter können auch gebleicht werden, aber Sie müssen das Produktetikett sorgfältig lesen. Wenn Sie sich für die Verwendung von Bleichmittel entscheiden, stellen Sie sicher, dass Sie eine kleine Menge verdünntes Bleichmittel auf einen weniger sichtbaren Bereich des Stoffes auftragen.

Bevor Sie die Laken wieder auf Ihr Bett legen, achten Sie genau darauf, dass nichts in die Matratze selbst eingedrungen ist. Wenn nötig, In unserem Leitfaden erfahren Sie, wie Sie Ihre Matratze reinigen .

So entfernen Sie Blutflecken von Blättern

Wenn das Blut bereits getrocknet ist und einen Fleck erzeugt hat, ist der Vorgang zum Entfernen ähnlich, jedoch etwas zeitaufwändiger. Wenn Sie die oben genannten Methoden mit wenig Erfolg ausprobiert haben, ist es möglicherweise Zeit für einen intensiveren Ansatz:

1. Überprüfen Sie, ob Ihre Blätter gebleicht werden können

Weiße Blätter sind normalerweise sicher zu bleichen, und einige farbige Stoffe können gebleicht werden. Lesen Sie das Produktetikett sorgfältig durch und lesen Sie die Pflegehinweise des Herstellers, um dies herauszufinden. Farbsichere Bleichmittel haben eine andere Formel als Standardbleichmittel und sind typischerweise als solche gekennzeichnet.

2. Einweichen

Die Blätter in einer Lösung aus Wasser und Waschmittel einweichen.

3. Bleichmittel nicht verwenden

Wenn Sie kein Bleichmittel verwenden, tränken Sie die Blätter einige Stunden lang und waschen Sie sie dann mit kaltem Wasser und mehr Reinigungsmittel von Hand.

4. Verwenden Sie Bleichmittel

Wenn Sie Bleichmittel verwenden, spülen Sie die eingeweichten Blätter gründlich mit kaltem Wasser ab. Anschließend mit einem gewebesicheren Bleichmittel vorbehandeln und in der Maschine waschen.

Die meisten Blutflecken sollten mit diesen Methoden entfernt werden, obwohl dies mehrere Versuche erfordern kann. Denken Sie daran, während dieses Vorgangs kein heißes Wasser oder Maschinentrocknung zu verwenden, da die Hitze dazu neigt, Blutflecken einzuschließen.

Wenn Sie die Flecken nicht aus Ihren Laken entfernen können, ist es möglicherweise an der Zeit, neue zu kaufen. Finden Sie mit uns die besten Blätter für Ihre Bedürfnisse und Ihr Budget ausführlicher Einkaufsführer .