Wie man eine Memory Foam Matratze Schlafkühler macht

Memory Foam-Matratzen werden für ihren Komfort und ihre enge Anpassung geschätzt. Leider neigen die gleichen Eigenschaften, die sie so bequem machen, auch dazu, dass sie heiß schlafen.



Memory Foam ist bekannt dafür, Körperwärme zu speichern. Seine Dichte macht es weniger atmungsaktiv als andere Materialien, während seine körperbetonten Eigenschaften es wahrscheinlicher machen, die Körperwärme des Schläfers zu absorbieren und zu enthalten.

Die Eigenschaften von Memory-Schaum können insbesondere in Sommernächten zu einem unangenehm warmen Schlaferlebnis führen. Aber gibt es etwas, was Schläfer tun können, um die Wärmespeicherung von Memory-Schaum zu minimieren? Wir werden einige effektive Methoden beschreiben, um eine Memory Foam-Matratze kühler zu machen.



Wie man einen Memory Foam Matratzenkühler macht

Gedächtnisschaum neigt dazu, Körperwärme zu speichern. Während Sie die Wärmespeicherungseigenschaften von Memory-Schaum nicht direkt beeinflussen können, können Sie Bettzubehör verwenden, um die allgemeine Temperaturregulierung Ihres Bettes zu verbessern. In den meisten Fällen bedeutet dies, dass Sie einen speziellen Matratzenaufleger, ein Matratzenpolster oder sogar neue Laken verwenden.

Matratzenauflagen

Matratzenauflagen sind dünne Materialschichten, die auf eine Matratze gelegt werden, um das Gefühl des Bettes zu verändern. Die meisten bestehen aus Memory-Schaum, Polyschaum oder Latex, es sind jedoch auch Topper aus anderen Materialien wie Federn, Daunen und Wolle erhältlich. Je nach Design und verwendeten Materialien kann ein Matratzenaufleger dazu beitragen, dass sich Ihre Matratze kühler anfühlt und gleichzeitig den Komfort verbessert.

Die meisten Matratzenauflagen sind 1 bis 4 Zoll dick und im Vergleich zu den Kosten für den Austausch Ihrer Matratze relativ kostengünstig. Wenn Kühlung Ihr Ziel ist, wählen Sie am besten einen Topper, der mit Gel infundierten Memory-Schaum, Latex oder ein anderes atmungsaktives und kühles Material verwendet. Es gibt spezialisierte kühlende Matratzenauflagen die eine Reihe von Temperaturregelungsmerkmalen verwenden, von atmungsaktiven Konstruktionen bis zur Verwendung von Phasenwechselmaterialien oder Rohren aus temperaturgesteuertem Wasser.

Matratzenauflagen

Ein Matratzenpolster ist ein sehr dünner Stoffbezug, der Ihre Matratze vor Beschädigungen schützt. Aufgrund ihres dünnen Designs verändern sie im Allgemeinen den Komfort oder das Gefühl Ihres Bettes nicht wesentlich - aber sie können beim Abkühlen helfen.

Gut Kühlmatratzenauflagen sind atmungsaktiv und bestehen normalerweise aus einem weichen und kühlen Stoff wie natürlicher Baumwolle. Einige können auch helfen, Feuchtigkeit abzuleiten, was zu einem kühleren Bett führt.



Kühlbleche

Eine einfache Lösung können neue Blätter sein. Blätter dienen als Puffer zwischen dem Schlafwagen und der Oberfläche der Memory Foam-Matratze. Das Material und die Webart der Laken können einen erheblichen Einfluss darauf haben, wie kühl sich eine Matratze anfühlt. Flanellblätter sind beispielsweise eine beliebte Wahl für den Winterschlaf, da sie dicker und wärmer sind als atmungsaktive Baumwollperkalblätter.

Es gibt verschiedene Arten von Kühlbleche , die Konstruktionen haben, die Ihnen helfen, kühler zu schlafen. Diese Produkte sind im Allgemeinen feuchtigkeitstransportierend, eine Eigenschaft, die Schweiß ableitet, um den Komfort und die Kühlung zu verbessern. Sie verwenden normalerweise ein kühles Material wie hochwertige Baumwolle oder Leinen. Die neuesten Informationen zum Thema Schlaf erhalten Sie in unserem NewsletterIhre E-Mail-Adresse wird nur verwendet, um den Newsletter von thesleepjudge.com zu erhalten.
Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutz-Bestimmungen .

Kühlkissen

Ein weiteres Accessoire, das es wert sein könnte, ersetzt zu werden, ist Ihr Kissen. Unsere Köpfe und Hälse sind hitzeempfindlich. Wenn sich unsere Köpfe zu warm anfühlen, ist es wahrscheinlich, dass sich unser ganzer Körper unangenehm heiß anfühlt.

Gut Kühlkissen ist im Allgemeinen leicht und atmungsaktiv und verfügt über weiche, kühle Stoffe wie Baumwolle oder Leinen. Latex, Buchweizen, Daunenalternativen und zerkleinerte Schaumfüllungen schlafen tendenziell kühler als fester Memory-Schaum. Einige Kissen werden mit Kühltechnologien wie Kühlplatten oder mit Gel oder Kupfer infundierten Schäumen hergestellt.

Kontrolle Ihrer Schlafumgebung

Es gibt andere Möglichkeiten, um Ihr Schlafgefühl zu verbessern, indem Sie verschiedene Elemente Ihrer Schlafzimmerumgebung steuern.

Luftstrom
In warmen Nächten ist es wichtig, einen guten Luftstrom in Ihrem Schlafzimmer aufrechtzuerhalten. Lassen Sie ein Fenster offen oder investieren Sie in einen kleinen Umwälzventilator. Der Luftstrom ist auch für Ihr Bett selbst wichtig. Wenn Ihre Matratze auf dem Boden liegt, sollten Sie in ein Bettfundament investieren, um den Luftstrom zu verbessern. Abhängig von der Art der Matratze können Sie auch auf ein Lattenrostdesign umsteigen, um den Luftstrom weiter zu verbessern.

Nachtwäsche
Die Nachtwäsche, die Sie nachts verwenden, hat einen erheblichen Einfluss auf Ihre Körpertemperatur. Wählen Sie am besten atmungsaktive, leichte Kleidung aus Baumwolle oder dünner Wolle. Alternativ finden es viele Menschen am bequemsten (und am coolsten), nur in Unterwäsche zu schlafen.

Beleuchtung
Nachttischlampen, Deckenleuchten und andere elektronische Geräte können beim Einschalten Wärme erzeugen. Wenn sich Ihr Zimmer unangenehm warm anfühlt, kann es hilfreich sein, Licht und Elektronik rechtzeitig vor dem Schlafengehen auszuschalten.

Klimaanlage
Wenn Ihr Haus über eine Klimaanlage verfügt, kann es sich lohnen, diese in sehr heißen Nächten zu verwenden. Es kann zwar teuer werden, aber es ist schwierig, einen Preis für guten Schlaf zu berechnen. Das ideale Schlafzimmertemperatur ist irgendwo um 65 Grad.

Wenn es Zeit für eine neue Matratze ist

Wenn Sie alles in Ihrer Macht Stehende versucht haben, um Ihre Memory-Schaum-Matratze kühler schlafen zu lassen, und nicht viel Erfolg haben, ist es möglicherweise Zeit für eine neue Matratze. Zusätzlich, wenn Ihr Bett ist 6-8 + Jahre alt oder nicht mehr so ​​bequem wie früher, ist es wahrscheinlich Zeit für eine neue Matratze.

Wenn Sie sich für ein neues Bett entscheiden, suchen Sie nach Matratzen mit guten Bewertungen für Temperaturneutralität. Federkern- und Hybridbetten weisen in der Regel eine gute Leistung auf, da sie einen besseren Luftstrom aufweisen als Vollschaumkonstruktionen. Wenn Sie sich für ein anderes Memory-Schaum-Bett entscheiden, suchen Sie nach einem Bett, das mit Kühltechnologie wie Kühlgel hergestellt wurde, und lesen Sie die Bewertungen, um die Kühlleistung des Bettes zu beurteilen.

Sie können auch Matratzen kaufen, die speziell für eine bessere Temperaturregulierung entwickelt wurden. Für heiße Schläfer kann der Kauf einer speziellen Matratze einen großen Unterschied in der Gesamtschlafqualität bewirken. Weitere Informationen finden Sie in unserem Leitfaden zum beste Kühlmatratzen .