Wie oft sollten Sie Ihre Bettwäsche waschen?

Jede Woche geben die meisten von uns ungefähr aus 49 bis 60+ Stunden schlafen in unseren Betten. Das ist viel Zeit, um den Rest zu bekommen, den unser Körper braucht, um zu gedeihen, aber es ist auch viel Zeit, um Schmutz, Schweiß, Öl und andere Abfälle auf unseren Laken und Bettzeug aufzubauen.



Die richtige Hygiene ist in allen Lebensbereichen wichtig. Wenn es um unsere Bettwäsche geht, ist es vielleicht wichtiger als Sie vielleicht denken. Ohne regelmäßige Reinigung schmutzige Laken kann beitragen gegen Allergien, Hautausbrüche, Asthma und mehr. Für Ihre Gesundheit und Schlafqualität ist es wichtig, die Dinge sauber zu halten - aber wie oft sollten Sie Ihre Laken waschen?

Wie oft sollten Sie Ihre Bettwäsche waschen?

Die meisten Menschen sollten ihre Bettwäsche einmal pro Woche waschen. Wenn Sie nicht jeden Tag auf Ihrer Matratze schlafen, können Sie diese möglicherweise alle zwei Wochen oder so verlängern.



Manche Menschen sollten ihre Bettwäsche noch öfter als einmal pro Woche waschen. Wenn Sie Haustiere haben und diese besonders in Ihrem Bett schlafen lassen, wird eine Wäsche alle 3-4 Tage empfohlen. Wenn du erlebst Allergien oder Asthma Es kann sich lohnen, Ihre Bettwäsche häufiger zu reinigen, um festzustellen, ob sich Ihre Symptome bessern.

Es wird auch empfohlen, die Bettwäsche in den warmen Sommermonaten häufiger zu waschen, da Sie wahrscheinlich mehr Schweiß auf Ihrer Bettwäsche bekommen. Wenn Sie im Frühjahr oder Sommer an saisonalen Allergien leiden, kann ein häufigeres Waschen der Bettwäsche ebenfalls zur Linderung der Symptome beitragen.

Warum es wichtig ist, Ihre Bettwäsche zu waschen

Das Waschen der Bettwäsche und das einmal wöchentliche Bettmachen mag übertrieben erscheinen, aber es lohnt sich. Selbst nach einigen Tagen können sich auf Bettlaken erhebliche Mengen ansammeln:

  • Schmutz
  • Abgestorbene Hautzellen
  • Körperöle
  • Schweiß
  • Hausstaubmilben, einschließlich ihrer Kadaver und Fäkalien

Während die meisten von uns das Schlafen in ihrem eigenen Dreck und Schweiß bis zu einem gewissen Grad in Einklang bringen können, ist es dieser letzte Punkt, der viele von uns am meisten beschäftigt. Die neuesten Informationen zum Thema Schlaf finden Sie in unserem NewsletterIhre E-Mail-Adresse wird nur verwendet, um den Newsletter von theesleepjudge.com zu erhalten.
Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutz-Bestimmungen .

Hausstaubmilben sind mikroskopisch kleine Wesen, die in den meisten Haushalten sehr häufig vorkommen. Sie beißen nicht, können aber zu Hautausschlägen und Reizungen führen und bei vielen Menschen die Allergiesymptome verschlimmern.



Hausstaubmilben können sich mit hoher Geschwindigkeit vermehren und nur von abgestorbenen Hautzellen leben. Zu jeder Zeit können Zehntausende oder sogar Hunderttausende von Hausstaubmilben in Ihrer Matratze und in Ihrer Bettwäsche leben. Selbst wenn Sie nicht gegen Hausstaubmilben allergisch sind, möchten Sie Ihr Bett wahrscheinlich nicht mit Tausenden von ihnen teilen. Regelmäßiges Waschen der Bettwäsche kann helfen.

Wie Bettwäsche waschen

Wir wissen jetzt, dass Blätter wöchentlich gewaschen werden sollten, aber wie sollten sie gewaschen werden?

1. Lesen Sie das Produktetikett sorgfältig durch, um festzustellen, ob spezielle Pflegehinweise vorhanden sind.
2. Waschen Sie mit dem heißesten Wasser, das auf dem Etikett angegeben ist (Baumwolle kann im Allgemeinen mit heißem Wasser umgehen, während Polyester und einige andere Materialien warm gewaschen werden sollten).
3. Maschinenwäsche mit einem milden Reinigungsmittel.
4. Wenn Sie empfindliche Haut haben, können Sie die Blätter ein zweites Mal abspülen, um alle Reinigungsmittelreste zu entfernen.
5. Bei niedriger Temperatur im Trockner trocknen oder trocken hängen.

Da das Waschen und Trocknen Ihrer Blätter einige Stunden dauert, fällt es vielen Menschen leichter, ein paar Sätze Blätter zu haben. Auf diese Weise können Sie das Bett ausziehen, es mit frischen Laken schminken und die schmutzigen Laken in die Wäsche werfen, wenn es Ihnen passt. Wenn Sie einen zweiten Satz Blätter kaufen möchten, Hier finden Sie unseren Einkaufsführer .

Was ist mit anderen Betten?

Wir haben festgelegt, wie oft Bettwäsche gewaschen werden soll - idealerweise etwa einmal pro Woche. Aber was ist mit anderen Betten?

Kissenbezüge Wöchentlich
Bettbezüge Einmal alle 2 Wochen bis zu einem Monat
Bettdecken Einmal alle 2-3 Monate
Decken Einmal alle 2-3 Monate
Kissen Einmal alle 4-6 Monate (falls waschbar)

Überprüfen Sie nach Möglichkeit immer die Pflegehinweise des Herstellers. Während diese Richtlinien allgemein anwendbar sind, hat gelegentlich ein Stück Bettwäsche ein einzigartiges Design, das besondere Pflege und Waschen erfordert.

Darüber hinaus sollten Sie Reinigen Sie Ihre Matratze einmal alle 6 Monate oder so. Die Reinigung kann dazu beitragen, die Lebensdauer Ihrer Matratze und Ihrer Bettwäsche zu verlängern und gleichzeitig die Schlafqualität und Ihre Gesundheit zu verbessern. Trotzdem ist es immer noch wichtig, Ersetzen Sie Ihre Matratze etwa alle 6-8 Jahre, um sicherzustellen, dass Sie den bestmöglichen Schlaf erhalten.