Wie man eine Matratze versendet

Planen Sie einen Cross-Country-Umzug? Oder möchten Sie einem Freund oder Familienmitglied eine Ersatzmatratze schicken? In diesem Fall denken Sie möglicherweise über die Kosten und die Logistik für den Versand einer Matratze nach.



Aufgrund ihrer Größe und ihres Gewichts sind Matratzen komplizierter und teurer zu versenden als die meisten anderen Artikel. Dies bedeutet jedoch nicht, dass dies nicht möglich ist. Mit der richtigen Vorbereitung und dem richtigen Verfahren können Sie Ihre Matratze sicher von Punkt A nach Punkt B bringen.

Dieser Leitfaden führt Sie durch diesen Prozess, damit Sie verstehen, was der Versand einer Matratze kosten kann, ob es sich tatsächlich lohnt, sie zu versenden, welche Schritte Sie befolgen sollten, um Ihre Matratze versandbereit zu machen, und Alternativen zum Versand von Matratzen.



Wie viel kostet der Versand einer Matratze?

Es gibt keinen festgelegten Preis für den Versand einer Matratze. Sie können jedoch davon ausgehen, dass der Preis mindestens 300 US-Dollar beträgt. Bei schwereren oder längeren Zügen kann der Preis das Zwei- bis Dreifache dieses Betrags betragen. Der tatsächliche Preis wird durch eine Handvoll Variablen bestimmt, darunter:

  • Wie weit wird die Matratze verschickt?
  • Das Größe der Matratze
  • Die Abmessungen der Matratze
  • Wie schnell es ankommen muss

Wie zu erwarten, steigt der Preis mit der Matratzengröße, der Versandentfernung und der beschleunigten Lieferung.

Über den Grundpreis hinaus, die Matratze nur von einem Ort zum anderen zu bringen, müssen andere Gebühren berücksichtigt werden, wenn die Gesamtkosten für den Versand einer Matratze berechnet werden. Einige dieser Nebenkosten umfassen:

  • Der Preis für alle Verpackungsmaterialien, einschließlich einer Schachtel, Klebeband und Material zum Umwickeln und Schützen der Matratze.
  • Versicherung, die Schutz bietet, falls Ihre Matratze während des Transports verloren geht oder beschädigt wird. Eine Versicherung ist nicht erforderlich. Wenn Ihre Matratze jedoch ausreichend ist, um die Versandkosten zu rechtfertigen, kann es für alle Fälle sinnvoll sein, eine Versicherung abzuschließen.

Lohnt es sich, eine Matratze zu versenden?

In vielen Fällen lohnt es sich nicht, eine Matratze tatsächlich zu versenden. Wenn der niedrigste Preis, den Sie für den Versand erwarten können, bei 300 US-Dollar liegt, ist es nicht sinnvoll, eine Matratze mit einem Wert von höchstens diesem Betrag zu versenden.

Natürlich sollten Sie Ihre Due Diligence durchführen, indem Sie herausfinden, was der Versand in Ihrer speziellen Situation kostet. Sobald Sie eine konkrete Nummer haben, können Sie genauer beurteilen, ob Sie den Versand durchführen sollten. Einige Fragen, die bei diesem Denkprozess hilfreich sein können, sind:



  • Warum versenden Sie es? Denken Sie an die Dringlichkeit und Notwendigkeit des Versands der Matratze, da dies Einfluss darauf hat, ob es sich tatsächlich lohnt, dafür zu bezahlen.
  • Wie alt ist die Matratze? Beachten Sie, dass die meisten Matratzen je nach Bauart eine Lebensdauer von 5-8 Jahren haben. Wenn Ihre Matratze bereits mehrere Jahre alt ist, ist es möglicherweise nicht sinnvoll, ein paar hundert Dollar für den Versand zu investieren. Gleiches gilt, wenn die Matratze zeigt klare Zeichen von Verschleiß.
  • Wie viel hast du ursprünglich dafür bezahlt? Es ist viel wertvoller, eine Matratze zu versenden, wenn Sie sich für eine Matratze entschieden haben Luxusbett als wenn es ein Schnäppchen wäre. Eine andere Möglichkeit, über dieselbe Frage nachzudenken, besteht darin, zu überlegen, was es kosten würde, die Matratze auszutauschen, anstatt sie zu versenden.
  • Würden Sie besser von einer neuen Matratze bedient werden? Überlegen Sie, ob Ihre aktuelle Matratze tatsächlich Ihren Bedürfnissen nach Komfort und Unterstützung entspricht. Ein neuer Bed-in-a-Box-Matratze kann online zu einem erschwinglichen Preis und mit kostenlosem Versand erworben werden. Wenn Sie also der Meinung sind, dass es Zeit für eine neue Matratze ist, ist es nicht sinnvoll, Ihre alte Matratze zu versenden.

Versand einer Matratze: Eine Schritt-für-Schritt-Anleitung

1. Angebote einholen und Informationen sammeln

Auf einigen Websites erfahren Sie, dass der erste Schritt darin besteht, Ihre Matratze einzupacken. Dies ist jedoch ein Rezept für eine Katastrophe. Schließlich möchten Sie wahrscheinlich so lange darauf schlafen, bis Sie alle Versanddetails festgelegt haben.

Aus diesem Grund besteht Ihr erster großer Schritt darin, Angebote von Reedereien einzuholen. Wenn Sie zuerst ein Angebot einholen, können Sie sicherstellen, dass es Ihrem Budget entspricht, und wirklich feststellen, ob der Versand in Ihrem Fall sinnvoll ist.

Bei den meisten Unternehmen können Sie Angebote entweder online oder telefonisch erhalten. Verwenden Sie diese Checkliste, um das genaueste Angebot zu erhalten und sicherzustellen, dass Sie alle relevanten Informationen zur Hand haben:

  • Die Abholadresse
  • Die Zieladresse
  • Die Länge, Breite und Höhe der Matratze (aufgerundet, da die Box diese Abmessungen erhöht)
  • Das Gewicht der Matratze
  • Das Datum für die Abholung oder Rückgabe
  • Das Datum, an dem die Matratze geliefert werden muss

Der beste Weg, um die Abmessungen Ihrer Matratze zu ermitteln, besteht darin, sie zu Hause zu messen. Wenn Sie kein Maßband haben, können Sie eine Schätzung für Länge und Breite basierend auf den Standardmatratzengrößen erhalten. Die neuesten Informationen zum Thema Schlaf finden Sie in unserem NewsletterIhre E-Mail-Adresse wird nur verwendet, um den Newsletter von thesleepjudge.com zu erhalten.
Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutz-Bestimmungen .

Matratzengröße Maße
Zwilling 38 'x 75'
Twin XL 38 'x 80'
Voll 54 'x 75'
Königin 60 'x 80'
König 76 'x 80'
Kalifornischer König 72 'x 84'

Das Gewicht einer Matratze variiert erheblich je nach Dicke, Innenausstattung und Materialien.

Matratzengröße Gewichtsspanne
Zwilling 40 bis 55 Pfund
Twin XL 45 bis 60 Pfund
Voll 50 bis 75 Pfund
Königin 60 bis 110 Pfund
König 85 bis 125 Pfund
Kalifornischer König 85 bis 125 Pfund

Im Allgemeinen sind Vollschaummatratzen am leichtesten, während Volllatex- und Hybridmatratzen mehr wiegen. Wenn Sie die Marke und das Modell Ihres Bettes kennen, können Sie sich an den Hersteller wenden oder auf dessen Website nachsehen, ob ein bestimmtes Gewicht aufgeführt ist.

Wenn Sie Ihr Bettgestell versenden möchten, müssen Sie die zusätzliche Größe und das zusätzliche Gewicht berücksichtigen, wenn Sie diese Informationen für das Angebot zusammenstellen.

Wenn Sie ein Angebot einholen, fragen Sie nach Faktoren, die den Preis beeinflussen können. Wenn Sie einen flexiblen Liefertermin haben oder bereit sind, die Matratze zu einem Abgabepunkt zu bringen, kann dies Ihren Preis senken.

Es gibt eine Reihe von Unternehmen, an die Sie sich für ein Versandangebot wenden können:

  • FedEx
  • United Parcel Service (UPS)
  • UShip
  • GoShip
  • TSI Versand
  • Frachtprofis

Stellen Sie bei jedem dieser Unternehmen sicher, dass Sie bestätigen, wie lange der angegebene Preis gültig bleibt. Sie können auch nach Preisanpassungen oder Rabatten fragen.

Als letztes muss bestätigt werden, ob die Reederei spezielle Anforderungen hat, um die Matratze einzupacken und für den Versand vorzubereiten.

2. Verpacken und verpacken Sie Ihre Matratze

Sobald Sie bereit sind, Ihre Matratze für den Versand vorzubereiten, müssen Sie zunächst das Bett vollständig ausziehen. Wenn Sie den Rahmen verschicken, nehmen Sie ihn auseinander und bewahren Sie alle Kleinteile zusammen auf.

Bevor Sie die Matratze in eine Box legen, möchten Sie sie schützen. Sie können dies mit einer Matratzenhülle tun, die auch als Matratzenschoner bezeichnet wird, obwohl dies mit zusätzlichen Kosten verbunden ist. Sie können auch Schrumpffolie oder Luftpolsterfolie verwenden.

Der nächste Schritt besteht darin, die Matratze in einen Karton zu legen. Wenn um die Matratze herum ein offener Raum vorhanden ist, füllen Sie ihn mit Verpackungsschaum. Sobald die Matratze sicher in der Box ist, kleben Sie die Box zu und achten Sie darauf, alle Klappen und Ecken zu sichern.

3. Koordinieren Sie die Abholung oder Rückgabe

Wenn Sie die Matratze zu einer Abgabestelle bringen, bewegen Sie die Box vorsichtig aus Ihrem Haus in das Fahrzeug, das Sie für den Transport verwenden.

Wenn die Reederei die Matratze abholt, stellen Sie sicher, dass Sie zur geplanten Zeit zu Hause sind. Machen Sie vor ihrer Ankunft einen Weg frei, damit sie das Bett aus Ihrem Haus entfernen können, ohne andere Möbel zu beschädigen.

Für die Abgabe oder Abholung ist es wichtig, eine Bestätigung zu erhalten, aus der hervorgeht, dass der Besitz der Matratze auf das Lieferunternehmen übertragen wurde.

Alternativen zum Versand einer Matratze

Wenn Sie sich Gedanken über den Versand einer Matratze machen, kann es hilfreich sein, Ihre Alternativen in Betracht zu ziehen.

Das Mieten eines Umzugswagens ist eine gute Option, wenn Sie andere Gegenstände zusammen mit Ihrer Matratze transportieren müssen. Ein Upgrade auf einen größeren Van mit Matratze kostet mehr, ist jedoch möglicherweise kostengünstiger als ein separater Versand der Matratze.

Wenn Sie nicht bereit sind, einen Umzugswagen zu fahren, können Sie einen Versandbehälter verwenden. Für diese legen Sie Ihre Artikel in die Kapsel, die normalerweise in einer Auffahrt oder auf der Straße vor Ihrem Haus aufbewahrt wird, und das Unternehmen holt die Kapsel an einem vorher festgelegten Tag ab und bewegt sie. Wie bei einem Umzugswagen ist diese Option am sinnvollsten, wenn Sie zahlreiche Kisten oder Möbelstücke bewegen.

Der Kauf einer neuen Matratze ist oft eine Alternative zum Versand Ihrer alten Matratze. Der Preis von Matratzen online ist in den letzten Jahren gesunken, während die Anzahl und Qualität der Optionen zugenommen hat. Das Online-Einkaufen von Matratzen bietet ein hervorragendes Preis-Leistungs-Verhältnis. Diese Matratzen werden fast immer kostenlos geliefert. Außerdem können Sie die Matratze mit einem Schlafversuch testen und sie zurückgeben, wenn Sie nicht zufrieden sind. Wenn Sie diesen Weg gehen, können Sie versuchen, Ihre alte Matratze zu verkaufen oder sie an eine lokale Wohltätigkeitsorganisation zu spenden.

Wie komprimieren und versenden Matratzenhersteller Matratzen?

Der Versandprozess für eine Matratzenfirma ist ganz anders als für eine Einzelperson. Der Hauptunterschied besteht darin, dass Matratzenhersteller Zugang zu Geräten haben, mit denen eine Matratze sicher komprimiert werden kann, ohne die Materialien zu beschädigen.

Mit der modernen Kompressionstechnologie können sogar Spulenmatratzen direkt bei ihrer Herstellung drastisch verkleinert werden. Diese komprimierte Matratze ist mit Kunststoff versiegelt, wodurch sie ihre kompakte Form beibehält, und wird dann für den Versand in eine Schachtel gelegt.

Die Versandschachtel ist zwar noch schwer, hat aber eine überschaubare Größe, sodass sie an Ihre Haustür geliefert werden kann. Wenn es ankommt, müssen Sie nur die Box ins Schlafzimmer bringen (für zwei Personen) und die Verpackung entfernen. Die Matratze wird innerhalb weniger Minuten bis zu einigen Tagen wieder ihre volle Größe erreichen. In den meisten Fällen können Sie sofort auf der Matratze schlafen, obwohl Ihnen manchmal empfohlen wird, einige Stunden zu warten, bevor Sie das Bett benutzen.

Da die Matratze direkt nach der Herstellung zusammengedrückt wird, werden einige flüchtige organische Verbindungen (VOC) aus der Herstellung im Kunststoff eingeschlossen. Diese VOCs können beim ersten Abschneiden des Kunststoffs einen milden Geruch abgeben, gelten jedoch im Allgemeinen als harmlos. Solange Ihr Schlafzimmer relativ gut belüftet ist, sollte dieser „neue Matratzengeruch“ innerhalb weniger Stunden oder höchstens einiger Tage verblassen.