Kissen waschen

Kissen sollte regelmäßig gereinigt werden, um die Bildung von Bakterien und Gerüchen zu verhindern. Beim Reinigen oder Waschen von Kissen ist besondere Vorsicht geboten, um eine Beschädigung der Füllung zu vermeiden. Memory-Schaum kann zerfallen, wenn er nicht richtig gereinigt wird, und Materialien in anderen Kissen können verklumpen oder schrumpfen, wenn sie nicht richtig gehandhabt werden. Wir behandeln alles, was Sie wissen müssen, bevor Sie Ihre Kissen waschen.



Kissen waschen

Viele Kissen sind maschinenwaschbar, einige erfordern jedoch besondere Pflege. Der erste Schritt bei der richtigen Kissenpflege besteht darin, das Etikett auf Reinigungstipps zu überprüfen.

Wir werden einige der Vorschläge hervorheben, die Sie möglicherweise auf Ihren Kissenanhänger finden, und was Sie beachten sollten:



  • Nur chemische Reinigung: Diese Kissen sollten zu einer professionellen Reinigung gebracht und nicht gewaschen werden. Das Eintauchen in Wasser kann die Füllung oder Abdeckung beschädigen. Auf dem Etikett steht möglicherweise auch 'Nicht waschen'.
  • Nur vor Ort reinigen: Reinigen Sie Flecken und Flecken auf der Oberfläche, anstatt das gesamte Kissen zu waschen.
  • Handwäsche: Das Kissen kann vorsichtig von Hand gewaschen werden. Dies bedeutet im Allgemeinen, dass es in Wasser getaucht werden kann, aber der Schleudergang der Waschmaschine kann das Kissen beschädigen.
  • Waschmaschinenfest: Kissen, die maschinenwaschbar sind, enthalten normalerweise Pflegehinweise auf dem Etikett. Dies kann das maschinelle Waschen des Kissens im Schonwaschgang oder das Vermeiden von Bleichmitteln oder scharfen Reinigungsmitteln umfassen.

Wenn Sie festgestellt haben, ob es sicher ist, Ihre Kissen in der Maschine zu waschen, sollten Sie sie paarweise waschen, um das Gewicht auszugleichen, da sie mit Wasser ziemlich schwer werden. Die meisten Kissen können mit warmem Wasser, einem Schonwaschgang und einer kleinen Menge mildem Reinigungsmittel gewaschen werden. Die richtige Pflege hängt jedoch häufig von den Materialien ab, aus denen das Kissen hergestellt wurde.

Es kann eine Weile dauern, bis jedes Kissen vollständig getrocknet ist. Beim Trocknen der Kissen im Wäschetrockner kann zusätzliche Zeit erforderlich sein, um die Innenfüllung zu trocknen, selbst wenn sich der Bezug trocken anfühlt. Das Hinzufügen sauberer Trocknerbälle oder trockener Handtücher zum Trockner kann den Prozess beschleunigen.

Nicht alle Kissen sollten im Trockner getrocknet werden. Einige können draußen in der Sonne oder an einem gut belüfteten Ort getrocknet werden. Es ist wichtig, dass Sie Ihr Kissen vollständig trocknen lassen, bevor Sie es verwenden.

Wie man Feder- oder Daunenkissen wäscht

Feder und Daunenkissen erfordern besondere Aufmerksamkeit, um den Dachboden und die Unversehrtheit der Füllung zu schützen. Befolgen Sie immer die spezifischen Richtlinien des Herstellers, da viele Feder- und Daunenkissen nur chemisch gereinigt werden können. Wenn das Kissen gewaschen werden kann, sollte es sorgfältig gemacht werden:

  • Wählen Sie eine Seife für Federn oder Daunen oder ein mildes Reinigungsmittel.
  • Verwenden Sie nur eine kleine Menge Seife, um Verklumpungen oder Rückstände zu vermeiden.
  • Verwenden Sie kaltes oder warmes Wasser, da heißes Wasser Federn und Daunen beschädigen kann.
  • Wählen Sie empfindliche Einstellungen, damit sich die Materialien im Inneren nicht verklumpen.
  • Fügen Sie einen weiteren Spülzyklus hinzu, um alle verbleibenden Seifenreste zu entfernen.
  • Fügen Sie einen weiteren Schleudergang hinzu, um überschüssiges Wasser zu entfernen.
  • Verwenden Sie bei Verwendung eines Trockners die niedrigsten Heizoptionen über mehrere Zyklen.
  • Flusen Sie Ihre Kissen zwischen den Zyklen, um etwaige Klumpen aufzubrechen.

Während des Trocknens können Sie Wasser vorsichtig aus dem Kissen drücken, aber nicht auswringen. Verwenden Sie Trocknerbälle, um die Kissen während des Trocknens flockig zu halten. Sie können diese Kissen auch sorgfältig von Hand in einer Lösung aus Reinigungsmittel und Wasser waschen.



Wie man Memory Foam Kissen wäscht

Solide Memory Foam Kissen sollte nicht in der Maschine gewaschen werden, da dies dazu führen kann, dass der Schaum reißt oder sich zersetzt. Sie sollten auch nicht in Wasser getaucht werden. Diese Kissen können bei Bedarf vor Ort gereinigt werden, um Flecken oder Rückstände zu entfernen. Bleibende Gerüche können oft entfernt werden, indem das Kissen mit Backpulver bestreut wird, es sitzen gelassen und dann abgesaugt wird.

Geschredderte Memory-Schaum-Kissen können oft gewaschen werden. Es ist jedoch wichtig, die Anweisungen des Herstellers zu überprüfen. Für den Fall, dass das Memory Foam-Kissen von Hand gewaschen werden kann, ist dennoch besondere Vorsicht geboten:

  • Verwenden Sie ein Waschbecken oder eine Badewanne, um eine Lösung aus Wasser mit Raumtemperatur und einem milden Reinigungsmittel herzustellen.
  • Legen Sie Ihr Memory Foam-Kissen in die Lösung. Drücken Sie Wasser in das Kissen hinein und aus ihm heraus.
  • Lassen Sie die Lösung aus dem Waschbecken oder der Badewanne ab. Füllen Sie lauwarmes Wasser nach.
  • Drücken Sie das Kissen zusammen, um die verbleibende Lösung durch sauberes Wasser zu ersetzen.
  • Drücken Sie das Kissen vorsichtig zusammen, bis das Wasser aus Ihrem Kissen klar ist.
  • Drücken Sie das restliche Wasser aus dem Kissen und lassen Sie es in direktem Sonnenlicht an der Luft trocknen.
  • Um den Trocknungsprozess zu beschleunigen, können Sie das Kissen vor einen elektrischen Ventilator stellen.
Holen Sie sich die neuesten Informationen im Schlaf aus unserem NewsletterIhre E-Mail-Adresse wird nur verwendet, um den Newsletter von thesleepjudge.com zu erhalten.
Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutz-Bestimmungen .

Waschen von Wurfkissen, Körperkissen und anderen Spezialstilen

Wurfkissen sollten je nach Häufigkeit alle 3 bis 6 Monate gewaschen werden. Die meisten Kissen können nach folgenden Richtlinien gereinigt werden:

  • Entfernen Sie nach Möglichkeit die Abdeckung und waschen Sie sie getrennt vom Kissen.
  • Verwenden Sie lauwarmes Wasser und einen Schonwaschgang für Kissenbezüge.
  • Verwenden Sie wärmere Wassertemperaturen und einen empfindlichen Zyklus für die Innenkissen.
  • Wenn möglich bei niedriger oder mittlerer Hitze auf niedriger Stufe trocknen.
  • Wenn das Kissen aus zerbrechlichen Materialien besteht, waschen Sie es von Hand in warmem Wasser und trocknen Sie es an der Luft.

Wenn es darum geht Körperkissen Bei Nackenkissen und anderen Kissenarten sollten Sie zuerst das Kissenetikett konsultieren, um spezielle Reinigungsanweisungen zu erhalten. Hier erfahren Sie auch, welche Art von Füllung verwendet wird, und können bestimmen, welche Anweisungen zu befolgen sind. Viele Kissen haben abnehmbare Bezüge, die bei Bedarf in der Maschine gewaschen werden können.

Wie oft sollten Kissen gewaschen werden?

Die meisten Kissen sollten mindestens zweimal im Jahr gewaschen werden, einige erfordern jedoch möglicherweise eine häufigere Pflege. Im Laufe der Zeit können Ihre Kissen Schmutz, Schweiß, Öl und sogar Schmutz auffangen Pilz . Wenn diese Probleme ungewaschen bleiben, können sie zu Gerüchen und gesundheitlichen Bedenken führen.

Das Reinigen Ihrer Kissen ist der beste Weg, um sicherzustellen, dass sie so lange wie möglich halten. Schließlich muss jedoch auch das am besten gepflegte Kissen ersetzt werden. Wir empfehlen normalerweise Ersetzen Sie Ihre Kissen alle 1 bis 2 Jahre, aber einige Kissen können bei richtiger Pflege bis zu 5 Jahre halten.